24/7
+491755641869
info@conversionizers.com

Suchmaschinenwerbung (SEA) – Mehr Erfolg für Ihr Unternehmen.

Inhaltsverzeichnis - Suchmaschinenwerbung 2019

1. Was ist Suchmaschinenadvertising (SEA)?

Suchmaschinenwerbung bw. Search Engine Advertising (SEA) ist neben der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein weiterer Teil des Suchmaschinenmarketings (SEM) und umfasst die bezahlte Schaltung von Werbeanzeigen innerhalb von Suchmaschinen.

Ziel des SEA ist es, die eigenen Produkte und Dienstleistungen einer relevanten Zielgruppe anzubieten und die Markenpräsenz zu steigern.

2. Welche Vorteile bringt SEA für mein Unternehmen?

  • Das Prinzip der Suchmaschine hat im digitalen Zeitalter den Vorteil, dass Nutzer aktiv nach konkreten Begriffen suchen. Ihr Unternehmen kann aus diesen Suchbegriffen schlussfolgern, welche Interessen bzw. Absichten die Nutzer verfolgen.
  • Sie als Unternehmer haben dadurch die Möglichkeit dafür zu bezahlen, dass Sie mit relevanten Anzeigen in der Ergebnisliste erscheinen, wenn der Nutzer nach konkreten Keywords (Suchbegriffen) sucht. Die Wahrscheinlichkeit für Ihr Unternehmen, potentielle Kunden zu gewinnen und Produkte zu verkaufen, ist dabei deutlich größer im Vergleich zu traditionellen Werbemaßnahmen.
  • SEA kann als Ergänzung zur SEO-Optimierung oder als Ausgleich eines schlechten Suchmaschinen-Rankings gesehen werden. Sollten Sie organisch nicht gut positioniert sein, bietet Ihnen SEA die Möglichkeit auf der ersten Suchergebnisseite präsent zu sein und sogar oberhalb der organischen Suchergebnisse zu erscheinen. Die professionelle Anwendung beider Konzepte ist für eine effektive Online-Präsenz und Online-Vermarktung notwendig.

Wie gut sind Sie organisch aufgestellt?

Finden Sie es heraus!
  • Sollten Sie bereits gut in den Suchmaschinen zu finden  sein, bietet Suchmaschinenwerbung trotzdem viele Vorteile, z.B. bei einer neuen Verkaufsaktion oder zu besonderen Werbezeiten (Weihnachten, Black Friday, etc.) mehr Umsatz zu erwirtschaften, mehr Traffic auf Ihre Seite zu bringen oder einfach nur Ihre Bekanntheit zu steigern. Auch kann Ihre organische Suchseitenposition gestärkt werden, sollten die Werbekampagnen gut strukturiert und relevant sein, denn Google zieht auch Absprung- und Klickraten für das Ranking Ihrer Website im organischen Teil in Betracht. Eine erhöhte Präsenz im Web verschafft Ihnen zudem Branding Vorteile.

Sollte Ihre Website nicht auf der 1. Suchergebnis-Seite erscheinen, wird der potentielle Kunde höchstwahrlich auf die Konkurrenz aufmerksam. Mit Annoncen über den organischen Suchergebnissen können Sie problemlos Neukunden gewinnen.

Sie erscheinen bereits in den Suchergebnissen, ohne dass Sie dafür zahlen und Sie fragen sich, warum Sie jetzt für Werbung zahlen sollten?

Es besteht die Möglichkeit, dass ein Nutzer bereits von Ihnen gehört hat und daraufhin Ihren Unternehmensnamen direkt eingibt. In diesem Fall müssen Sie unbedingt vermeiden, dass Ihnen Kunden durch gezielte Suchmaschinenwerbung Ihrer Konkurrenten verloren gehen. Diese können Ihren Unternehmsnamen als Keyword hinzufügen.

Wenn Sie in den organischen Suchergebnissen bereits gut positioniert sind, kann Ihnen Suchmaschinenwerbung darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten bieten, neue Kunden zu generieren und Ihre Bekanntheit zu steigern. Über die reine Suchmaschinenwerbung hinaus besteht auch die Möglichkeit der Displaywerbung, d.h. die Anzeigenschaltung auf Webseiten, die dafür bezahlt werden Ihre Werbung auszustrahlen (Displaynetzwerk). Nutzen Sie Ihre Potenziale voll aus und werben Sie im Displaynetzwerk per Video, Text- und Bildanzeigen oder Gmail.

3. Wie funktioniert SEA?

Werbung in Suchmaschinen basiert auf einem Auktionssystem, indem der Werbetreibende Keywords festlegt. Keywords sind Schlüsselbegriffe, von denen der Werbetreibende annimmt, dass Nutzer diese in der Suche verwenden. Jedes Mal, wenn der Suchbegriff des Nutzers eines Ihrer Keywords auslöst, beteiligen Sie sich an einer Auktion, in der die verschiedenen Anzeigen-Platzierungen versteigert werden. In der Auktion wird die Qualität und die Relevanz des Keywords in Zusammenhang mit der Anzeige eingeschätzt, sowie der Wettbewerb und das Keyword-Gebot berücksichtigt. Das Keyword-Gebot ist der maximale Betrag, den Sie bereit sind für ein Keyword auszugeben. Ihre Werbeanzeige wird dann eingeblendet, wenn Sie als Gewinner der Auktion um eine bestimmte Position hervorgehen. Sie bezahlen erst dann, wenn der Nutzer auf Ihre Anzeige klickt.

4. Was ist Pay-per-Click (PPC)?

Pay-per-Click (PPC) ist eine Abrechnungsmethode im Online Marketing und wird vorwiegend im Suchmaschinenmarketing verwendet. PPC-Werbung basiert auf dem Cost-per-Click (CPC) und bedeutet, dass Sie erst bei einem Klick auf Ihre Anzeige einen variablen Klickpreis zahlen. PPC und CPC werden oft als Synonyme gebraucht, wobei Pay-per-Click das Verfahren beschreibt und der CPC Auskunft über den Preis eines Klicks gibt.

PPC Advertising umfasst die Werbung basierend auf Keywords (Google Ads und Bing Ads), Banner- & Display-Werbung, als auch Facebook-Advertising.

Sie fürchten, dass Ihr Konkurrent Ihnen absichtlich Unkosten verursacht, indem er Ihre Anzeigen mehrfach anklickt?

Google erfasst Nutzer, die mehrfach hintereinander auf eine Anzeige klicken und erstattet diese Klickkosten am Ende des Monats. Darüber hinaus existieren verschiedene Technologien, wie z.B. die IP-Sperre, die Klickbetrug verhindern sollen. Wir zeigen Ihnen weitere Möglichkeiten.

5. Welche Suchmaschinen gibt es?

Zum Thema Suchmaschinen kommt einem als erstes Google in den Sinn. Es gibt aber noch andere Suchmaschinen über die Sie potenzielle Kunden ansprechen und gewinnen können.

In Deutschland ist die Google Suchmaschine mit 86% unbestrittener Marktführer, wobei ca. 12% der Nutzer die Bing Suchmaschine bevorzugen. Sollten Sie darüber nachdenken, Ihre Werbung auch auf andere Märkte auszurichten, wird für China zum Beispiel die Suchmaschine Baidu interessant, wohingegen in Russland hauptsächlich Yandex genutzt wird. In den USA ist Oath (früher Yahoo) neben Google und Bing die drittpopulärste Suchmaschine.

Zum Search Engine Advertising  gehört auch die Bannerwerbung auf Partner-Webseiten der Suchmaschinen, die in Form von Video Ads, Bild – und Textanzeigen, sowie E-Mail Anzeigen erfolgen kann.

6. Welche Vorteile hat eine professionelle Google Ads Betreuung für mich?

Sie fragen sich, was können die, was ich nicht selber kann…?

  • Steigerung der Conversionrate durch eine zielgruppenspezifische Ausrichtung
  • Verringerung der Klickkosten durch eine Verbesserung des Qualitätsfaktors
  • Akribische Auswertung der gesammelten Daten mit Hilfe von Website Analyse Tools und übersichtliche monatliche Berichterstattung
  • Insiderwissen - profitieren Sie von unserer Arbeitserfahrung als offizieller Google Ads Account Berater und von internen Trainings und Weiterbildungen, die wir direkt von Google bekommen haben
  • Wir sind durch unser Netzwerk immer auf dem neuesten Stand und stellen Ihnen Neuheiten vor

7. Unsere Leistungen - So holen wir das Beste für Sie raus.

  • Account Prüfung und Telefonberatung
  • Strategieentwicklung und einmalige Kampagnenerstellung
  • Kontinuierliche Betreuung und Optimierung mit Fokus auf Conversionmaximierung
  • Trainings und Video-Coaching